14 Tage Schottland 2009

Tag 1 – 13.08.2009
Hannover-Bremen
Wir sind 6:00 Uhr in Mariensee gestartet und kamen gut durch, so dass wir 7:11Uhr am Flughafen in Bremen ankamen. Ohne Probleme konnten wir den Kocher mitnehmen. Unsere Fertiggerichte wurden überprüft, ob es sich auch wirklich nicht um Sprengstoff o.ä. handelt. 8:50 Uhr ging es pünktlich in den Flieger.

Bremen-Edinburgh
Nach 90 Minuten Flug mit wenig Schlaf sind wir in Edinburgh bei Sonnenschein gelandet. 10:15 Uhr hatten wir unser Gepäck und 10:30 Uhr saßen wir im Bus Richtung Innenstadt (Waverley Station). 25-30 Minuten braucht man vom Flughafen bis zur Waverley Station für 3 Pfund. In der Innenstadt kauften wir zwei große Gaskartuschen und zwei Paar Sandalen à 25 Pfund. Mittags aßen wir am Bahnhof, wo wir zwei Stunden auf unseren Zug nach Inverness warteten, Sandwich und Couscoussalat von Marks&Spencer aßen.

Edinburgh-Inverness
13:35 Uhr ging es mit ScotRail nach Inverness von Plattform 17. Dreieinhalb Stunden sind wird durch tolle Landschaft gefahren und wir waren voller Vorfreude. 17 Uhr kamen wir in Inverness an und machten uns auf den Weg zum Zeltplatz (ca 2km außerhalb). Dort bauten wir das Zelt auf, tranken Bier/Cola und aßen Pizza.
Lisa fehlt uns jetzt schon!

Flug nach Edinburgh

Weiterlesen →

Wandern mit meinen Eltern

Als meine Eltern Ende Juli in der Schwäbischen Alb Urlaub machten, haben wir zwei schöne Tage gemeinsam verbracht. An ihrem Hochzeitstag hatten wir eine kleine Weinverkostung in der Weinmanufaktur Untertürkheim. Wir haben viele Weine probiert und uns wurde zu jedem Wein was erzählt, das war sehr interessant. Am Ende sind wir mit 12 Flaschen Wein rausgegangen. Danach spazierten wir noch auf den Württemberg hoch und genossen das warme Wetter und den schönen Ausblick. Der Tag endete im Biergarten in Leinfelden bei Bier, Flammenkuchen, Schweinshaxe, Schnitzel und Rippchen. Am nächsten Abend waren wir alle vier bei einer open air Oper auf dem Schloss Solitude bei der Elfriede mit spielte. Am Samstag haben wir uns am Fuße der Burg Teck getroffen und sind hoch gewandert und haben uns die Burg angeschaut. Es war ein warmer Tag und wir genossen die Sonne sehr. Lisa hatte auch viel Spaß im Wald. Der Tag endete mit Grillen auf unserem Balkon. Ich denke, wir hatten alle vier viel Spaß bei diesem Besuch.

auf dem Württemberg