Erster Schnee in der Alb 2009

Sodele, endlich waren wir auch mal wieder wandern. Ist ja Moment wegen Uni bei mir etwas schwierig, aber für dieses Wochenende hatte ich es Bastian versprochen.
Wir sind also in die Schwäbische Alb bei Bad Urach gefahren. Ziel war es 11 km zu laufen und am Ende auf die Burgruine Urach zu laufen. Uns war am Ende so super kalt, dass wir die Ruine ausgelassen haben. Der Weg führte die meiste Zeit am Albtrauf entlang, so das wir immer einen schönen Ausblick ins Tal hatten, welches sehr verschneit war. Wir wanderten am dritten Advent bei -5 °C drei Stunden lang, so dass wir uns das Stück Stollen und den Tee hinterher reichlich verdient hatten. Natürlich schmeckte er dann noch besser. 🙂
Aber nun genug blabla hier sind Photos:
klick