Salsiccia meets Darkwing Duck

Letzte Woche hatte Bastian die Aufgabe etwas zum Grillen heraus zu suchen und entschied sich aus einem Mix an einem Weber Grillkochbuch Rezept und einer Eigenkreation. Dabei ist folgendes heraus gekommen:

Zwei italienisch pikant gewürzte Würstchen – Salsiccia – sollten gegrillt werden.
IMG_3669IMG_3671

 

 

 

 

 

 

Die Würste wurden in einer Grillpfanne auf Zwiebelringen zweier Zwiebeln und einer roten Jalapeño gebettet. Anschließend haben wir die Pfanne mit 2 Darkwing Duck gefüllt, so dass die Würstchen auf dem Grill in einem Sud aus Zwiebeln, Bier und Jalapeños gegart werden konnten. Die Garzeit betrug 20-30 Minuten. Die Salsicce wurde nach 20 Minuten aus dem Sud genommen und nochmals für 15 Minuten bei direkter Hitze gegrillt. Die Zwiebel-Jalapeño-Mischung sollte es als Beilage zum Essen geben, so dass sie in einem Sieb abtropfte und anschließend warm gehalten wurde. Als zweite Beilage gab es Süßkartoffel-Sticks aus dem Backofen mit eine Aioli Mayonnasie und dazu natürlich ein Darkwing Duck.

Auf dem Teller sah man im Endeffekt: eine Salsiccia mit Zwiebeln und Jalapeños vom Grill. Dazu Süßkartoffelsticks aus dem Backofen mit einer Aioli Mayonnaise und einem Apfel. Es ergab also eine Mischung aus süß, bitter, salzig und scharf. Dazu wurde ein Darkwing Duck serviert, was die verschiedenen Geschmäcke super kombinierte. Es war sehr lecker und ist sehr zu empfehlen.

IMG_3675

Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

forty − 31 =