Restricted Access due to Estrich

Vergangenen Mittwoch wurde ja damit begonnen den Estrich einzubringen. Das heißt also nun für die nächsten 3 Wochen ist das Haus nur sehr eingeschränkt zu betreten.
Auch laut Baustellenablaufplan sind bis Ende KW18 nur Estrich-Trockenzeit und Fußbodenheizung aufheizen eingeplant.

Dennoch wollte ich natürlich schauen wie der Estrich aussieht. Und wenn’s auch nur durch die Fenster ist. Davon hat unser Haus zum Glück ja genug.
Wieder einmal wirkt der Raum ganz anders durch die hinzugewonnenen cm an Fußbodenaufbau und Farbe des Estrichs.

Damit die Anfahrt nicht nur zum Fenstergucken gut war gab’s noch einen größeren Sonntagsspaziergang. Vom recht verschlafenen Kurort Bad Liebenzell kann man eine entspannte 10km-Runde über moosbewachsenen Buntsandstein durch das Monbachtal laufen:

Ein Kommentar

  1. Hallo künftige Nachbarn ….. musste schmunzeln wegen des „verschlafenen Kurortes Bad Liebenzell“ ….. ist nämlich mit den Zwischenstationen Philadelphia, Grand Cayman, Reutlingen und Stuttgart meine Heimat 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 53 = threeundsixty