Schweden wird auf nächsten Sommer verschoben

Um nach Schweden mit Lisa einreisen zu dürfen, müssen im Blut von Lisa genügend Antikörper gegen Tollwut vorhanden sein. Leider ist das bei Lisa nicht der Fall. Dies sei leider oft so bei Junghunden. Deshalb mussten Bastian und ich ein halbes Jahr Planung über den Haufen werfen, bzw. auf Eis legen. Schweden erwandern wir dann nächsten Sommer, wenn Lisa nochmals geimpft wurde und der Titer stimmt.

Unser neuer Plan ist nun in Nordschottland auf dem Cape Wrath Trail 11 Tage zu wandern. Dazu fliegen wir am 13.08.2009 mit Ryanair von Bremen nach Edinburgh und fahren von dort aus nach Invernese, um danach nach Durness zu kommen. Von Durness wandern wir dann 11 Tage Richtung Süden und fahre zurück nach Edinburgh und verbringen je nach Zeit dort noch ein paar Tage. Da wir eh mal nach Schottland wollten, haben wir uns überlegt, dass dann halt vorzuziehen und wir freuen uns trotzdem. Lisa bleibt dann 2 Wochen bei meinen Eltern, die sich auch schon sehr freuen, vor allem meine Schwester. 🙂 Ich werde einen Reisebericht schreiben!

Cape Wrath Trail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ nineundeighty = eightundninety